Mama, was hast Du?

Krebs wer diese Diagnose hört, den trifft es wie ein Hammerschlag. Werde ich wieder gesund? Muss ich bald sterben? Was ist für mich die richtige Therapie? All diese Fragen gehen vielen Patientinnen nicht aus dem Kopf. Für junge Eltern kommt die Sorge um die Kinder hinzu: Wer wird für sie sorgen, wenn ich nicht mehr da sein sollte? Wie sage ich es Ihnen? Wie werden sie es verarbeiten? Wie reagieren sie, wenn sie meine körperlichen Veränderungen sehen?

Jetzt herunterladen

Diese Fragen greift der neue Wegweiser "Mama, was hast Du?" auf, den die TK im Rahmen des Projekts "gemeinsam gesund werden" zusammen mit der Autorin Annette Rexrodt von Fircks herausgibt. Den Wegweiser gibt es kostenlos in jeder TK-Geschäftsstelle.Außerdem steht die Broschüre "Mama, was hast Du?" hier mit Bildern als Download (PDF-Datei, 354 KB) bereit.


User Login